Belgian Music Days 2020

Paul Pankert, Wolfgang Delnui

Vom 4. bis zum 7. März wird KL-EX den Facettenreichtum des renommierten nationalen Musikfestivals Belgian Music Days in Mons mitgestalten! Neben Darbietungen von professionellen Ensembles aus der Fédération Wallonie-Bruxelles und aus Flandern wird also auch Ostbelgien würdig repräsentiert.

Die Musiker des KL-EX Ensembles interpretieren neben den Werken Cinq séquences pour piano seul und Fakeflutes der Eupener Komponisten Wolfgang Delnui und Paul Pankert auch Kompositionen von Eugène Ysaÿe, Michel Fourgon und Karel Goeyvaerts.

Konzertprogramm
Michel Fourgon: Souvenir d’un bel été (2 vl)
Wolfgang Delnui: Cinq séquences pour piano seul
Eugène Ysaÿe: 3ième Sonate, Ballade (vl)
Paul Pankert: Fakeflutes (fl & électronique)
Karel Goeyvaerts: Pianokwartet met magnetofoon

Musiker des KL-EX-Ensemble
Claire Lecoq, Klavier
Anne-Sophie Lemaire, Violine
Paul Pankert, Violine, Viola
Jean-Pol Zanutel, Cello
Anne Davids, Flöte
NN, Technik

Aufführungen
4. März 2020 @18:00: Mundaneum, Mons (Belgien)

Mit Unterstützung von